Elli

Ohne jetzt eine ganze Biografie zu schreiben möchte ich meine Beweggründe erklären. Seit meiner Kindheit weiß ich, dass ich Transvestit bin. Über viel Selbstverachtung und den sinnlosen Versuchen "davon" los zu kommen, habe ich angefangen mich bzw. diese "weibliche" Seite in mir zu akzeptieren und in mein Leben zu integrieren. Es gab niemanden mit dem ich offen reden konnte, niemanden der mir vernünftig erklären konnte wie man sich glaubhaft zur Frau schminken kann und hunderte von unterbelichteten Selbstauslöser-Bilder.

Ich drehte mich jahrelang im Kreis. Immer zwischen Spiegel, eigener Vorstellung und der Realität, die oft sehr ernüchternd war. Nach 12 Jahren traute ich mich das erste Mal abends außer Haus. Allein, geplagt von Angst und der Frage: "Merken es alle, dass ich keine Frau bin?"

Heute gibt es kaum etwas dass ich noch nicht en femme gemacht habe, meine Fragen sind geklärt und ich bin dadurch ein ausgeglichener Mensch geworden. 2002 habe ich diesen Teil meiner Persönlichkeit zum Beruf gemacht. 2004 habe ich den Namen "Elli Hunter" als Künstlernamen eintragen lassen. Ich bin sozusagen "Fulltime-Crossdresser" - arbeite und lebe an ca. 350 Tagen als Elli.

Steckbrief
Geburtstag: 4. Januar 1965
Größe: 170 cm
Interessen: Photographie, Rennkart fahren, Radeln, Lesen, Reisen


Elliot

Ich bin der Elliot, ein Elo. Ein was? Ja, ein Elo. Das ist quasi eine Mischlingsrasse aus Eurasier, Bobtail und Chow-Chow. Ich gehöre zur einzigsten Rasse, die farbtechnisch nicht auf identisches Aussehen sondern nur auf Charakter und Gesundheit gezüchtet wird. Ich bin ein Familienhund, sehr liebenswert, verspielt, brav und schlau.

Steckbrief
Geburtstag: 09. September 2012
Größe: 50 cm Schulterhöhe
Interessen: ausgiebig gekrault werden, lange Wanderungen, Spiele mit anderen Hunden, viel schlafen

Achja, ich arbeite gegen Leckerlis als Co-Fotomodel :-)

Sitemap | Impressum | AGB | © MagicWorks (Frau-Sein.de) 2002-2018