Die einen nennen es FAQ, ich nenne es Antworten auf ständige Fragen die mir gestellt werden. Viele dieses Antworten werden dich vielleicht ein wenig irritieren aber ich denke nur Offenheit und ein klarer Standpunkt hilft Missverständnisse zu vermeiden.

Es handelt sich hier um "MEINE Meinung" - sie ist subjektiv und nicht verhandelbar.

Stehst du auf Männer?

Nein, ich stehe nicht auf Männer oder auf Transgender, welche ja auch Männer sind. Es waren stets ausschließlich Frauen, die mich sexuell und emotional angesprochen haben. Ich war 13 Jahre verheiratet und bin seit 2007 mit meiner Freundin Pia glücklich zusammen. Selbstverständlich unterhalte ich mich gerne mit höflichen Menschen egal welchen Geschlechts.

Stehst du auf Lack, Leder, Latex?

Für Fotos oder mal eine Fetischveranstaltung ziehe ich dies natürlich schon an - auch gerne. Finde diese Klamotten schon frech und interessant. Allerdings bietet sich dazu sehr selten Gelegenheit und im Alltag trage ich lieber klassische Textilien ;-)

Willst du mich erziehen?

Nein, das sollte lieber jemand anderes machen wenn es in deiner Jugend versäumt wurde. Ich habe auch keinen Bock auf Online-Spinner die in irrealen Welten leben. Ich bin in dieser Beziehung keine Wunscherfüllerin, dazu gibt es Profi-Dominas die hierzu die Erfahrung haben. Diese Ladys nehmen aber min. 150.- Euro auf die Stunde. Aber dazu seit ihr einfach zu geizig.

Kannst du mir helfen?

Selbstverständlich, dafür habe ich meinen Service "Frau-Sein.de" ins Leben gerufen ;-) Nach so vielen Jahren in denen ich durch eigene Erfahrungen viele Fehler gemacht habe, will ich helfen diese Fehler zu vermeiden. Seit 2002 waren sehr sehr viele Transgender und Transsexuelle aus der ganzen Welt bei mir und es gab sehr viele wunderbare, tiefgreifende und intensive Gespräche. Ich glaube ich habe vielen Menschen geholfen :-) Neben Fotoshootings und Schminkseminaren biete ich dir im Rahmen meiner Dienstleistungen auch diskrete und kompetente Beratungsgespräche an.

Magst du Rollenspiele?

Ja, sehr sogar ich liebe die Verwandlung und das Spiel. Wenn ich die Möglichkeit gehabt hätte wäre ich gerne Schauspielerin geworden. Als Mann habe ich das 2006 geschafft: 4 Folgen "X-Team Forscher ohne Gnade". Es war für RTL II und hat riesig Spaß gemacht. Leider kam die Serie beim Publikum nicht so gut an und wurde nicht fortgesetzt. Toll war es trotzdem so als Akteur vor der Kamera neben Jumbo Schreiner, Vince Ebert und Katjuschka Altmann. Dann war ich nochmal für einen Bericht über Knaller bei PRO7 zusehen und das war es dann auch :-)

Ich mag es mich in eine andere Person zu verwandeln. Schon als Kind habe ich es geliebt mich zu verkleiden, ja meist als Mädchen. Das Spiel mit den Persönlichkeiten in die man sich verwandeln kann, der Vamp, die Durchschnittsfrau, die Domina, die Zofe usw. usw. Rollenspiele haben nicht mit einer gestörten Persönlichkeit zu tun sondern sind die erwachsene Form des Spieltriebes den wir in den Jahren der nüchternen Realität verloren haben.

Hast du nicht Angst dass Dich jemand erkennt?

Mir ist das ziemlich egal, es ist mein Leben und was ich daraus mache ist meine Sache. Ich werde mir kein Schild umhängen "ICH BIN TRANSVESTIT" aber ich werde mich nicht verstecken. Wir leben in einem guten Land, ja das klingt merkwürdig, aber das ist meine Meinung. Toleranter und aufgeschlossener wie der Rest der Welt. Sagt mir ein Land wo man als Transvestit in der Öffentlichkeit genauso nett behandelt wird.

Dies hat sich allerdings erst in den letzten 10 Jahren geändert. Seit wir einen Außenminister (Joschka Fischer) hatten der Steine geworfen hat und einen Innenminister der Terroristen verteidigt hat (Otto Schily) sowie Guido Westerwelle und Klaus Wowereit die zu ihrer Homosexualität stehen aber keinen Zweifel lassen gute Politiker zu sein. Durch diese Menschen haben wir gelernt das man sich änder kann, dass man zu sich selbst stehen muss und "Das ist gut so" Danke. Die vielen wirklich Verrückten die Ihre Frauen und Kinder schlagen, die die Menschen aus perverser Lust etwas , Elli Hunter" das größte Problem für andere Menschen bin, dann denke ich das die Probleme der Welt vor ihrer Lösung stehen.

Sitemap | Impressum | AGB | © MagicWorks (Frau-Sein.de) 2002-2017